Automatische Lamellenzuführung

10.05.2021

Lamellenzuführung mit zufälliger Länge, der RVF 75R bietet eine Methode zum automatischen Auswählen und Positionieren von Lamellen mit zufälliger Länge auf dem Sperrholzsubstrat. Der Roboter wählt automatisch die Lamellenlänge aus, sodass sich die Lamellenfugen nicht in der gleichen Nähe wie die Sperrholzfugen befinden.

Der RVF 75R bietet eine automatische Methode zum Platzieren zufälliger Lamellenlängen auf einem kontinuierlich laufenden Sperrholzkern, sodass die Lamellenfugen nicht genau an den Sperrholzfugen anliegen. Die Innovation verwendet einen Roboter, der mit einem Vakuumarm ausgestattet ist, der die Lamelle auswählt und sie dann genau (von Anfang bis Ende) auf dem Sperrholzkern platziert. Die Lamellen werden nach Länge sortiert und in Behältern aufbewahrt, zum Beispiel: Korb Nr. 1 kann Lamellen mit einer Länge von 0,6 bis 1 Meter haben, Korb Nr. 2 hat Lamellen mit einer Länge von 1 bis 1,5 Metern usw. Das Bildverarbeitungssystem auf dem Förderer identifiziert Sperrholz, lokalisiert Fugen und folgt den Fugen, wenn sie sich den Förderer hinunter bewegen. Das Kamerasystem überträgt an den Roboter Informationen darüber, in welchem ​​Korb die Lamelle ausgewählt werden soll, damit sich die Lamellenfugen nicht in der gleichen Nähe wie die Sperrholzfugen befinden.

« ZURÜCK ZU ALLEN AKTUELLE NEWS
PARTNER
Ogden Group DudrTools RfsProtech
KONTAKTIEREN SIE UNS
Facebook Instagram Linkedin Twitter