Walzenmaschine für Dünnschnitt-Sägeblätter

Andere Maschinen und Produkte

Walzenmaschine für Dünnschnitt-Sägeblätter

Der Grund, warum die Sägeblätter gewalzt sind, besteht darin, mehr Spannung auf den Bereich der Zähne zu übertragen und die Stabilität des Sägeblattes während des Schneidens zu erhöhen. Somit wird der hintere Teil des Sägeblattkörpers durch Walzen verlängert, und das Sägeblatt is leicht gebogen.

Beim Spannen der Sägeblätter (im Spannrahmen) wird die Spannung auf den Vorderzahnteil des Sägeblattes übertragen. Das Sägeblatt schneidet präzise und behält die Schnittebene bei.

ANFRAGE FORM
BESCHREIBUNG ABMESSUNGEN

Allgemein:

  • Die Walzenintensität wird mit einem Stahllineal überprüft, so dass das Sägeblatt nach dem Aufbringen auf das Inspektionslineal leicht schwingt.
  • Die Ablenkung "Y" sollte im Bereich gemäß den empfohlenen Werten liegen.
  • Die Sägeblätter werden während der Produktion auf die erforderlichen Parameter gewalzt.
  • Vorspannung - Das Biegen des Sägeblattes wird durch Spannen des Rahmens und Schneiden selbst entspannt.

Empfehlungen:

  • Überprüfen Sie nach jedem Schleifen die Krümmung der Rückseite des Sägeblattes.
  • Nach jeweils 3 bis 5 Schleifvorgängen erneut auf den Wert der Ablenkung "Y" walzen.

Weitere Informationen zum Auswählen, Schärfen und Walzen von Sägeblättern finden Sie hier.

« ZURÜCK ZUR KATEGORIE
PARTNER
Ogden Group DudrTools RfsProtech
KONTAKTIEREN SIE UNS
Facebook Instagram Linkedin Twitter